Innere Anteile, Leben

Vertrauen in mich

Endlich habe ich es nach einer Woche mal wieder geschafft, das Geschirr wegzuspülen und die Küche in einen akzeptablen Zustand zu bringen. Zur Zeit bleibt so viel im Haushalt liegen. Und Herr Kritiker ist seltsam ruhig. Ruhiger als üblich. Vielleicht versteht er langsam, dass eben nicht direkt ein apokalyptisches Chaos ausbricht, wenn ich mal eine… Weiterlesen Vertrauen in mich

Alltag, Leben

Ein Satz mit X

DAS WAR WOHL NIX! Eigentlich hätte ich heute den Beratungstermin bei meiner Arbeitsvermittlerin gehabt. Aber kurz bevor meine Betreuerin mich abholen wollte, klingelte das Handy. Frau S. ist krank. Voraussichtlich noch die nächsten zwei Wochen. Ich vermute mal das böse C hat sie erwischt. Echt doof! Für alle Beteiligten. Für Frau S., weil sie wahrscheinlich… Weiterlesen Ein Satz mit X

Natur

Mal wieder unterwegs sein

Es ist schon irgendwie seltsam. Obwohl ich meine achtsamen Spaziergänge in den letzten Wochen wirklich vermisst habe, fiel es mir heute echt schwer, die Wohnung zu verlassen. Dabei weiß ich eigentlich, wie gut mir die Natur tut. Manchmal muss ich mich eben doch ein wenig zu meinem 'Glück' zwingen. Entgegengesetztes Handeln und so 😉 Ich… Weiterlesen Mal wieder unterwegs sein

Blog

Blogumzug

So liebe Leute, ich werde in absehbarer Zeit mein eigenes Bloghosting einstellen (die Domain behalte ich, aber dort wird erst einmal nichts zu finden sein), da ich einfach jeden Cent sparen muss. Damit meine geliebten Inhalte der letzten 7 Jahre jedoch nicht verloren gehen, habe ich mir eine kostenfreie Seite gebastelt. Sie ist nicht annähernd… Weiterlesen Blogumzug

Borderline

Leiste etwas

Mir passiert gerade auf Mastodon dasselbe wie vorher schon auf Instagram. Ich setze mich zunehmend unter Druck. Mithalten zu müssen. Präsenz zeigen zu müssen. Immerzu vergleiche ich mich mit den Anderen. Diejenigen, die dort mehr Zeit investieren. Aktiv in Gespräche eingebunden sind. Längere und bessere Antworten geben als ich. Und im Umkehrschluss natürlich auch entsprechende… Weiterlesen Leiste etwas

Natur

Im Park

Ich sitze hier gerade mit meinem Milchkaffee, knabbere seit langer Zeit mal wieder an Manner Waffeln und möchte gerne ein paar Eindrücke von meinem Spaziergang mit euch teilen. Die letzten beiden Tage war ich wegen meiner Migräne gezwungen, in meiner Wohnung zu bleiben. Danach drängt es mich jedes Mal aufs Neue nach Draußen. Und nachdem… Weiterlesen Im Park

innere Anteile, Trauma

Der Marsch der Worte

Ich hatte mich total gefreut, endlich mal wieder mit meiner Ergo und ihrer Hündin spazieren zu gehen, aber ausgerechnet heute hat Frau H. sie bei ihrem Mann im Home Office gelassen. Sie meinte jedoch, dass wir ja auch ohne Hund rausgehen könnten. Mein erster Impuls war "Nö, ohne Hund ist ja doof!", aber als ich… Weiterlesen Der Marsch der Worte